Von einer kleinen Schuhfabrik im Jahr 1918 zu einer international bekannten Schuhmarke im Jahr 2019. Loints of Holland gibt es seit über 100 Jahren!

Cornelis Klijsen begann 1918 mit Stolz als unabhängiger Schuhmacher. Er eröffnete seine Werkstatt in einem kleinen Schuppen hinter seinem Haus in Kaatsheuvel und spezialisierte sich auf bequeme Schuhe.

Sein Sohn Hendrikus Klijsen (2. Generation) half Cornelis in der Werkstatt und wuchs im Unternehmen auf. Als Hendrikus das Unternehmen übernahm, begann er mit der Serienproduktion. Er baute die Scheune hinter dem Haus in eine kleine Fabrik um und konzentrierte sich auf Luxus- und Convenience-Schuhe.

In den 1960er Jahren übernahmen Kees, Henk und Jan Klijsen (3. Generation) die Leitung der Fabrik. Sie kombinierten ihre Expertise - auch sie waren in den Schuhhandel eingeführt worden - mit speziellem Design und konzentrierten sich auch auf eine nachhaltigere Produktion. Bei den meisten Modellen wurde (und wird) kein Futter verwendet, wodurch viel Leder, Klebstoff und Arbeitsaufwand eingespart werden. Darüber hinaus wurden die Schuhe bereits aus dickem europäischen Qualitätsleder gefertigt, so dass der Schuh eine lange Lebensdauer hat.

Der Markenname Loint’s entstand in dieser Zeit, inspiriert vom Fluss De Loint in der Region Waalwijk. Der Fluss war damals bekannt für die Vielzahl der Gerbereien, die vom damals noch reinen Wasser profitierten und die Hauptschlagader der Lederindustrie bildeten.

In den folgenden Jahren überlebte Loints die Rezession der 1970er Jahre und war der zunehmenden Konkurrenz durch die Produktion im Ausland voraus.

Erik Klijsen und Vincent Kriek (4. Generation), Sohn und Schwiegersohn von Jan und Kees Klijsen, übernahmen die Firma in den 90er Jahren. Sie haben den erfolgreichen Export ins Ausland begonnen, darunter viele Länder in Europa wie Deutschland, Belgien, Frankreich und Italien. Loints of Holland wird jetzt auch außerhalb der Niederlande verkauft, sodass Sie unsere Schuhe in den USA, Australien und Japan finden können. Loints of Holland exportiert derzeit in mehr als 20 Länder weltweit.

Jetzt ist die fünfte Generation der Klijsen-Brüder an der Reihe. Johan und Ronald stiegen 2018 in die Geschäftsführung von Loints of Holland ein und werden in den kommenden Jahren die volle Geschäftsführung des Unternehmens übernehmen. Dies liefert eine gute Dosis frischer Energie für das bewährte Konzept von Loints of Holland.